Paulownia fargesii

Blauglockenbaum (China)

siehe Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum)

Dieser seltene Blauglockenbaum hat statt der kräftig violett-blauen besonders edle weiß-blaue Blüten.

 

Habitus

mittelgroßer Baum, 8-15 m hoch und breit; schnellwüchsig; breit rundkronig, im Alter schirmförmig, meist schief- und kurzstämmig, anfänglich extrem schnellwüchsig, 100-200 cm lange Jahrestriebe

Blatt

herzförmig, bis 50 cm groß, grün; samtig-behaart, keine Herbstfärbung oder unscheinbar gelb

Blüte

üppiges Blütenmeer mit 20-40 cm großen Rispen; weiß-blaue trompetenförmige Einzelblüten; vor dem Laubaustrieb; zarter Duft

Frucht

eiförmige bräunliche Kapseln mit winzigen mohnähnlichen Samen; mehrere Jahre am Baum haftend, im Wind raschelnd und klappernd

Wurzel

Tiefwurzler, unempfindlich

Standort

sonnig, schattenunverträglich; hitzeverträglich, wärmebedürftig; windgeschützt

Boden

sehr trocken bis feucht; schwach sauer bis stark alkalisch

Härtegrad

Zone 7b (-14,9 bis –12,3 °C)

Faunabaum

Bienenweide

Synonyme

Paulownie

Artikelnummer: 01 1521-1 Kategorien: , Schlagwörter: ,